Startseite » Wie die wir den Schatz fanden und den Jahresanfang rockten!

Wie die wir den Schatz fanden und den Jahresanfang rockten!

Was für ein aufregender Jahresstart für unsere Hobbypaare! 

Direkt am Jahresanfang gab es vor allem für unsere Kids ein ganz besonderes Highlight: Das jährliche Trainingslager!
Ausgerichtet wurde das Ganze von unseren Freunden des RRC im TV Bötzingen. 

Samstag früh ging es los. Kinder in verschiedenstem Alter trafen sich morgens in der Bötzinger Turnhalle. Eines hatten sie aber alle gemeinsam: Die Aufregung! Voller Euphorie und Vorfreude wurden schon die ersten Matten- und Matratzenlager für die Nacht aufgeschlagen. 
Es ist immer wieder schön zu sehen, dass sich Kinder aus drei unterschiedlichen Vereinen (Freiburg, Bötzingen & Zell) sofort auf Anhieb gut verstehen.

Das Sportprogramm ließ auch nicht lange auf sich warten. Eingeleitet wurde das Trainingslager mit einem riesengroßen Zirkeltraining. Immer zu zweit belegten die Kinder eine der rund 20 Stationen. Egal ob Standwaage, Handstand oder Sit-Ups – hier war wirklich für alle Körperregionen etwas dabei. 
Nach dem gründlichen Aufwärmprogramm wurden alle Sportler in drei verschiedene Gruppen (nach Alter und Leistungsstand) eingeteilt. In diesen Gruppen wurde den Rest des Mittags/Nachmittags fleißig trainiert. Grundschrittübungen, Teamübungen, Taktübungen und erste Akrobatiken für die Größeren standen auf dem Plan. Zwischendurch gab es natürlich eine ausgiebige Kuchenpause – das haben sich auch alle verdient!

Doch das Highlight des Abends stand noch aus: Die Nachtwanderung! Stilecht marschierten wir mit Fackeln und Taschenlampen in Kleingruppen durch Weinreben, Wiesen und Felder. Die Kinder mussten unterwegs viele spannende Rätselfragen zum Thema Rock’n’Roll lösen. Die letzte Frage führte zum Schatz. Lautes Jubeln und aufgeregtes Gekichere war zu hören, als die Truhe geöffnet wurde: Jede Menge Süßigkeiten und Naschereien für den anstehenden Filmeabend in der Halle.

Sowohl die Trainer, Betreuer und die Kinder übernachteten in der Halle. Für alle Kleinen wie jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis! Neue Freundschaften wurden geknüpft, Chipsberge vernichtet und Gummibärchen verschlungen. 
Am nächsten Morgen kamen die Eltern ihre müden, aber unendlich glücklichen Kinder abholen. Wir danken dem RRC im TV Bötzingen für die gelungene Organisation und freuen uns auf’s nächste Jahr!

 

Und Anfang März ging es für unsere Hobbypaare direkt sehr spannend weiter. Am Sonntag den 04. März veranstaltete der RRC im TV Bötzingen einen Rock’n’Roll Breitensportwettbewerb. Insgesamt fünf unserer Hobby-Tanzpaare gingen an den Start. Für drei davon war es sogar das allererste Turnier überhaupt. Für unseren Verein traten an: Lena & Jeroen (Startklasse Erwachsene), Wassilisa & Anna (Startklasse Schüler 1), Frieda & Merlin (Startklasse Schüler 1), Sonja & Julian (Startklasse Schüler 2) sowie Emma & Korab (Startklasse Bambini). 

Die Halle war voll und die Stimmung gigantisch. Nach einem ersten gemeinsamen Aufwärmen in der Gruppe begannen auch schon die Vorrunden. Alle unsere Tanzpaare lieferten gute Leistung ab – sowohl in der Vor- als auch in der Endrunde. Besonders stolz sind wir auf all diejenigen, die an diesem Sonntag ihr Turnierdebüt hatten. 
Unsere etwas erfahreneren Zwillinge Wassilisa & Anna konnten in der Startklasse Schüler 1 besonders überzeugen und sogar einen Pokal mit nach Hause nehmen! Herzlichen Glückwunsch!
Am Ende standen für unsere Paare folgende Platzierungen zu Buche: 

Lena & Jeroen (Erwachsene) – 4. Platz

Emma & Korab (Bambini) – 5. Platz

Frieda & Merlin (Schüler 1) – 7. Platz

Wassilisa & Anna (Schüler 1) – 2. Platz

Sonja & Julian (Schüler 2) – 5. Platz

 

Auch das Thema Shows ließ unseren Verein am Jahresanfang nicht los. Direkt in der ersten Januarwoche traten wir beim VdK Freiburg auf. Wir konnten eine spannende Show bieten. Die Mischung auf Rock’n’Roll und Boogie Woogie ließ die Publikumsherzen höher schlagen!
Unser Turnierpaar Nicole & Sven tanzte gemeinsam mit den Turnierpaaren aus Bötzingen & Zell noch zwei weitere Shows für die Tanzschule Fritz.

Das nennen wir einen ereignisreichen und aufregenden Start ins Jahr 2018!
Nun heißt es für alle Hobbypaare fleißig weitertrainieren. Im Sommer steht wieder die ein oder andere Show an. 

Anbei ein paar Eindrücke des Trainingslagers und des Wettbewerbs. Viel Spaß beim Durchschauen & let’s rock!

[sgmb id=1]