Für unsere Kinder und Jugendlichen immer wieder ein besonderes Highlight: das Trainingslager in Bötzingen!

Aus drei Vereinen – Freiburg, Bötzingen & Zell – treffen sich die Breitensporttanzpaare jedes Jahr zum Trainieren und Spaß haben.

Bereits Samstag früh ging es los. Nach einem anfänglichen Kennenlernen startete der Tag mit einer intensiven Trainingseinheit. Kraft, Kondition und Tanz standen auf dem Plan. In verschiedenen Gruppen konnten die Tänzer und Tänzerinnen mit verschiedenen Trainerin auf unterschiedlichsten Gebieten arbeiten. Nach dem erfolgreichen Absolvieren der ersten Trainingseinheit gab es ein kleines Mittagessen für alle Sportler.

Danach ohne große Pause dann die zweite Trainingseinheit. Die Kinder wurden in vier gleich große Gruppen aufgeteilt und rotierten dann an vier unterschiedlichen Stationen: Kraft, Ausdauer, Tanz und Trampolin/Turnen. So wurden alle wichtigen Bereiche abgedeckt.
Doch gegen Nachmittag war es dann an der Zeit für eine große Portion Spaß! Mit Badesachen und Taucherbrillen bepackt ging es für einen Ausflug in das Hallenbad in Denzlingen – darauf hatten die Kinder schon gewartet! Es wurde getobt, getaucht und gespielt.

Zurück in der Halle warteten schon einige frisch bestellte Pizzakartons auf die Sportler. Mit Heißhunger stärkten sich die Kinder, bevor bereits das nächste Highlight auf der Agenda stand: ein Escape-Room Game in der Sporthalle. Was für eine coole Sache!

Im Team mussten die Tänzer und Tänzerinnen Hinweise sammeln, Rätsel lösen und ein Zahlenschloss knacken. Als Preis gab es eine riesengroße Schatztruhe voll mit Süßigkeiten für den anschließenden Film.

Das Nachtlager wurde aufgeschlagen, die Süßigkeiten verteilt und der Film begann. Doch von Nachtruhe war noch lange keine Rede. Es war eine kurze Nacht – für Kinder und Trainer.

Trotz Schlafmangel ging es am Sonntag nach einem kurzen Frühstück direkt weiter. Die Tanzpaare durchliefen zum Abschluss des Trainingslagers einen kleinen Leistungstest für sich selbst. In drei verschiedenen Kategorien konnten sich die Kinder und Jugendlichen eine Bewertung abholen. So wusste am Ende eines ereignisreichen Wochenendes jeder, was er noch üben muss und was er vielleicht schon ganz gut kann.

Ein rundum gelungenes Wochenende!