Der 1. Rock’n’Roll Club Neustadt an der Weinstraße hat zu einem Turniertag eingeladen und die Rock’n’Roll emotions haben sich mit zwei Paaren und kleiner Anhängerschar auf den Weg nach Rheinland-Pfalz gemacht. Auf dem Programm stand ein Breitensportwettbewerb für unsere Tänzer. Mit reichlich Verzögerung konnte unser erstes Paar, Pia und Vialetta, in der Klasse Schüler I endlich auf die Tanzfläche. Nach langer Verletzungspause im vergangenen Jahr war es ihr erstes Turnier seit Herbst 2013. Die Zielsetzung Finaleinzug im Kopf, legten die beiden eine klasse Runde hin. Im starken Starterfeld sicherten sie sich die Finalteilnahme bereits in der Vorrunde. Auch im Finale ließen sich Pia und Vialetta nicht aus dem Konzept bringen. Wieder gelang eine fehlerfreie Leistung. Auf Platz 6 oder 5 hatten die mitgereisten emotions-Anhänger getippt. Bei der Siegerehrung wurde es dann aber sogar der 4. Platz. Und diese Platzierung ist alles andere als undankbar: Die Zielsetzung wurde mehr als nur erreicht, die gezeigten Leistungen waren top und so verließen unsere Mädels fröhlich die Tanzfläche.

In der Startklasse Erwachsene lief es für Nicole und Sven mit runderneuertem Programm leider nicht so wie gewünscht. Zwei Abstimmungsfehler waren der Grund, weshalb es nicht für Platz 1 gereicht hat. Der heimischen Konkurrenz aus Neustadt/Weinstr. mussten sie den Vortritt lassen und fanden sich letztlich auf dem 2. Platz wieder.

Im Anschluss an den nach dem Neustädter Fabelwesen benannten Elwedritsche-Cup fand die Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz und Saarland statt. Wie schon während des Breitensportturniers sorgten technische Pannen, organisatorische Probleme und die bedauerlicherweise fachunkundige Moderation für einen langwierigen Ablauf. Die Darbietungen der Turnierteilnehmer sorgten aber für viel Freude bei der emotions-Delegation.