Paare aus dem ganzen süddeutschen Raum trafen sich zum Kräftemessen beim Herbst-Cup 2014 im Herzen der Landeshauptstadt. Mit dabei waren Nicole und Sven, die wieder zurück in die Erfolgsspur und damit aufs Siegerpodest finden wollten, nachdem es beim letzten Turnier nur zum 4. Platz gereicht hatte.

Dass das kein leichtes Unterfangen werden würde, zeigte sich schon im Eintanzraum. Das Starterfeld war äußerst stark besetzt. Für einige war der Herbst-Cup das Sprungbrett zu den Ranglistenturnieren des DRBV. Routiniert zeigten alle Paare ihr Programm, gespickt mit schönen Akrobatiken und Fußtechniken. Als letztes Paar ging es für Nicole und Sven aufs Parkett. Stuttgart scheint ein gutes Pflaster für die beiden zu sein, denn sie zeigten eine nahezu tadellose Leistung. Lediglich bei einer Akrobatik war eine kleine Balance-Unsicherheit zu sehen.

Die Stunde der Wahrheit schlug bei der Siegerehrung. Alle Entscheidungen dürften sehr knapp gewesen sein. Niemand wagte eine genaue Prognose. Die Freude war dann entsprechend groß, als es auf den 2. Platz ging. Ein 2. Platz, der sich angesichts des Starterfelds wie ein Sieg angefühlt hat.

Dem gastgebenden MTV Stuttgart kann einmal mehr ein großes Lob für die einwandfreie Organisation und Bewirtung ausgesprochen werden. Wir kommen gerne wieder!

Bild